Vergangene Ausstellungen

22. September 2017
Artist Talk am Samstag, 14. Oktober, 12 Uhr

Wegen großem Interesse an der Person Amnon David Ar und seiner künstlerischen Biografie, haben wir uns entschieden, den Künstler zu einem Gespräch einzuladen.

21. September 2017
Amnon David Ar – Einblicke zur Vernissage am 1. September 2017

21. August 2017
Vorschau zum Film „Wie lange hält das Licht?“, Amnon David Ar

2. August 2017
Amnon David Ar | Wie lange hält das Licht? | Vernissage + Cello

Wir freuen uns im mz project room maia zinc den bekannten israelischen Künstler Amnon David Ar auszustellen. Am 1. September 2017 eröffnen wir seine Ausstellung unter dem Titel „Wie lange hält das Licht“ ? Sie besteht aus gegenständlicher Malerei und realistischen Zeichnungen, die in die Atmosphäre eintauchen und uns den Puls seines Heimatlandes spüren lassen. […]

4. Juli 2017
Verletzlichkeit – Ausstellung anlässlich der CSD-Woche vom 19.7. bis 26.7.2017

Verletzliche Männer in der Kunst Jaap de Jonge fotografiert Männer. Ausgangspunkt ist immer jene Verletzlichkeit und die Einsamkeit, die des Öfteren daraus folgt. Dabei lässt er die ganze Palette an Gefühlen an den Zuschauern vorbeiziehen. Von jeher werden Männer in der Kunst als robust und stark abgebildet. Männliche Kraft und Schönheit galten lange als Ideal […]

23. Juni 2017
Mit der Finissage endete die aktuelle Ausstellung des Künstlers Stefan Harmanus

„Von Natura Morte zum malerischen Meditationsraum“ Nach einem gelungenen “artist talk” mit Dr. Dorothea Heim (Kunsthistorikern) and Stephan Harmanus  persönlich werden die Werke des Künstlers noch bis Samstag, den 24.6.2017 zu sehen sein. Wir laden euch an diesem Abend herzlich ein, den Künstler nochmal zu einem offenen Gespräch zu treffen. Finissage am Samstag, den 24. Juni […]

2. Juni 2017
vom 29.7. – 26.8.2017: tahian bhering – urban fragments

tahian bhering, junger bildender künstler aus rio de janeiro inspiriert sich durch städtischen wirbelwind der fragmente, welchen wir in urbanen räumen begegnen. beschleunigung des weltgeschehen, insbesondere durch die massenmedien, ob online oder mit dem auto unterwegs kommen wir ständig mit urbanen fragmenten wie symbole, plakaten zeichen in berührung. einer urbanen plakatierung wie z.b. die bildung […]

1. Juni 2017
01.09. – 26.10.2017 „wie lange hält das Licht?“

Wir freuen uns den bekannten israelischen Künstler Amnon David Ar auszustellen Am 1. September 2017 eröffnen wir seine Ausstellung mit seinen neuen Werken aus Charlottenburg, die in die lokale Atmosphäre eintauchen und uns den Puls seines Heimatland spüren lassen. Durch den Prozess des Schaffens und seine Chiffren schafft es der Künstler beim Betrachter Gefühle und […]

23. Mai 2017
aktuelle Ausstellung bis 24. juni: NATURE MORTE – the world as meditation space – Stephan Harmanus

in seinen neuen bildern strebt der künstler auf einer formalen ebene nach “einer auseinandersetzung mit historischen vorbildern der stillebenmalerei, die zu der inhaltlichen frage nach innen (stilleben) und außen (fenster) führt, wie beides ins verhältnis gesetzt wird oder vorder- und hintergrund beansprucht.” dabei sieht er emotionalität im pinselduktus und rationalität im bildaufbau als spannungsfeld. die kuratorin gunna wendt beschreibt Stephan […]

21. Mai 2017
Agion Panton – holy glam vom 08.04.2017 – 05.05.2017

Vom 08.04.2017 – 05.05.2017 stellten wir die glamourösen Diorama-Schaukästen des Künstlers Thodoros Brouskomatis aus. “Anstatt unangenehme Fragen zu stellen, wie die Kunst es tun würde, führt uns Brouskomatis in die heile Welt des Kitsches.” Für den Künstler, Thodoros Brouskomatis ist Kitsch einfach „nur ein weiterer ästhetischer Stil mit guten und schlechten Vertretern. Es ist eine […]

1 2 3 4


Scrolle nach oben auf dieser Seite